rollstuhlgerechter Kleinbus


 

Torgau - Stadt der Renaissance

Samstag, 19. September 2020

TF2017   GF

Das ehemalige  kursächsische Landeshauptstadt Torgau erwartet Sie zunächst zum Mittagessen. Erleben Sie dann im Begleitung einer örtlichen Stadtführerin einen Spaziergang durch über tausend Jahre Stadtgeschichte. Die Stadt an der Elbe gilt als wichtige Stätte der Reformation, waren die Torgauer doch Martin und Katharina Luther stark verbunden. Sichtbare Spuren hinterlies die Renaissance mit prunkvoller Architektur an Rathaus, Patrizierhäusern und Schloss Hartenfels. Zudem schrieb Torgau 1945 Weltgeschichte, als sich sowjetische und amerikanische Soldaten an der Elbe die Hand reichten. Genießen Sie im Anschluss einen individuellen Besuch im Schloss, einen Bummel durch die historischen Gassen oder eine gemütliche Kaffeepause, bevor es zurück nach Berlin geht.


Leistungen:

✔ Fahrt im rollstuhlgerechten Reisebus ab/ bis Berlin

✔ 2 Gang Menü im Ratskeller

✔ Stadtführung mit Außenbesichtigung Schloss Hartenfels

✔ Reiseleitung


Teilnehmerzahl:

min. 12 - max. 20 Personen

Preis pro Person:

81,00  EUR

Abfahrt:

TP*: 08:00 Uhr / ZOB*: 09:00 Uhr

Ankunft:

TP*: 21:00 Uhr /  ZOB*: 20:00 Uhr

*TP = Busparkplatz vorm ABACUS Tierparkhotel, Franz-Mett-Straße 3-9, 10319 Berlin

 *ZOB = Zentraler Omnibusbahnhof, Messedamm 8, 14057 Berlin


zur Buchungsanfrage       zurück zu Tagesfahrten 2020


Verfügbarkeitshinweise zu unseren Tagesfahrten:

G  Durchführungsgarantie  / F freie Plätze  /  V vorraussichtlich frei  / 

A auf Anfrage oder Warteliste / N noch nicht buchbar / D durchgeführt