Thüringer Schätze

aus Kultur, Natur und Kulinarik


4 Tage Busreise

04.09.2022 - 07.09.2022                       Reise-Nr. 2213  F


Leistungen, Preise & Reiseverlauf


Diese Leistungen sind im Preis enthalten:

- An- & Abreise ab/ bis Berlin im rollstuhlgerechten Reisebus
- alle Ausflüge im rollstuhlgerechten Reisebus
- Kaffee und Gebäck bei der Anreise
- 3 Übernachtung mit Halbpension im Hotel (
1 x Thüringer Spezialitäten)

- Schokoladenerlebnis mit kleiner Verkostung

- Eintritt in das Bachhaus mit Musikvorführung

- örtliche Stadtführung in Eisenach

- 1 Thüringer Bratwurst

- örtliche Stadtführung in Erfurt

- Eintritt in die Alte Synagoge

- Eintritt Nationalparkzentrum Hainich mit Baumkronenpfad

- Reiseleitung während der gesamten Reise
- Reisepreissicherungsschein


Preise:

Teilnehmerzahl:

min. 12 – max. 20 Personen

Preis p. P. im DZ:

 630,00 EUR

EZ-Zuschlag:

   70,00 EUR

Bitte beachten Sie, dass wir bei dieser Reise viel per Rollstuhl bzw. zu Fuß unterwegs sein werden.


Reiseverlauf:

1. Tag: Im rollstuhlgerechten Reisebus fahren Sie ab Berlin nach Thüringen. Am Fuße des Kyffhäusers angekommen, lernen Sie eine kleine aber feine Schokoladenmanufaktur kennen. Erfahren Sie hier alles über die süße, verführerische Sünde von der Ernte der Kakaofrucht bis zur Herstellung zartschmelzender Pralinen und Schokoladen. Natürlich darf auch eine kleine Verkostung nicht fehlen. Gegen Abend erreichen Sie im Naturpark Hainich das Schlosshotel, wo Sie sich das gemeinsame Abendessen schmecken lassen.


2. Tag: Eisenach, die Geburtsstadt von Johann Sebastian Bach lernen Sie heute bei einem Spaziergang in Begleitung eines örtlichen Stadtführers kennen. Zu Ihrer Stärkung gibt es eine Thüringer Bratwurst im Brötchen. Zunächst aber erhalten Sie im Bachhaus bei einem kleinen Konzert Einblick in historische Tasteninstrumente, wie Sie auch zu Zeiten Bachs und Luthers genutzt wurden. Daneben bleibt Zeit für eine Pause im Zentrum von Eisenach. Wie wäre es mit einem Besuch im Lutherhaus! Zurück im Schlosshotel lassen Sie den Tag beim gemeinsamen Abendessen im Hotel ausklingen.


3. Tag: In der Thüringer Landeshauptstadt erfahren Sie bei einem Altstadtspaziergang mit einem örtlichen Stadtführer Wissenswertes und Unterhaltsames aus Geschichte und Gegenwart Erfurts. Die älteste bis zum Dach erhaltene Synagoge Europas präsentiert Ihnen dann Zeugnisse mittelalterlicher jüdischer Kultur sowie den "Erfurter Schatz" aus dem 13./14. Jahrhundert, welcher weltweit einzigartig ist. Im Anschluss bleibt Zeit zum Schlendern über die berühmte Krämerbrücke. Zurück im Hotel werden Ihnen zum gemeinsame Abendessen Thüringer Spezialitäten serviert.

 


4. Tag: Nun heißt es wieder Abschied nehmen vom Hainich. Mit gepackten Taschen fahren Sie ins Herz des Nationalpark Hainich mit seinen Buchenwäldern. In Deutschlands größtem zusammenhängenden Laubwaldgebiet erklimmen Sie den Baumkronenpfad und genießen einen Spaziergang auf Höhe der Baumkronen mächtiger „Urwald-Giganten“. Das Nationalparkzentrum informiert im Anschluss über all die Naturschätze des Hainich und ein Ausflugslokal lockt mit Thüringer Spezialitäten. Am Nachmittag geht es im Reisebus zurück nach Berlin.


Bitte beachten Sie unsere Hygienemaßnahmen!

zur Buchungsanfrage       zurück zu Reisen 2022
          

Verfügbarkeitshinweise zu unseren Tagesfahrten und Reisen:        

G  Durchführungsgarantie (abhängig von den aktuellen Coronareisebedingungen  / 

F freie Plätze  /  A auf Anfrage, Standardzimmer oder Warteliste