UNESCO Welterbe Regensburg

mit Donaudurchbruch,

Bayerischer Wald und München


6 Tage Busreise

12.09.2021 - 17.09.2021                       Reise-Nr. 2118  GF


Leistungen, Preise & Reiseverlauf


Diese Leistungen sind im Preis enthalten:

- An- & Abreise ab/ bis Berlin im rollstuhlgerechten Reisebus
- alle Ausflüge im rollstuhlgerechten Reisebus

- Kaffee und Gebäck bei der Anreise

- 5 Übernachtung mit Frühstück & 4 Abendessen im Hotel

- 1 bayerisches Menü & 1 Bier in einem Wirtshaus

- Donauschifffahrt in Regensburg

- Eintritt in die Walhalla

- örtliche Stadtführung in Regensburg

- Besuch des Regensburger Doms

- örtliche Stadtführung in München

- Donauschifffahrt Donaudurchbruch-Weltenburg

- Führung in der Klosterkirche Weltenburg

- 1 bayerisches Schmankerl & 1 Weltenburger Klosterbier

- Eintritt in die Befreiungshalle Kelheim

- Panoramafahrt Altmühltal

- Panoramafahrt Bayerischer Wald  

- Eintritt Baumwipfelpfad & Nationalparkzentrum Lusen

- Reiseleitung während der gesamten Reise

- Reisepreissicherungsschein


Preise:

Teilnehmerzahl:

min. 12 – max. 20 Personen

Preis p. P. im DZ:

1.040,00 EUR

EZ-Zuschlag:

     80,00 EUR


Reiseverlauf:

1. Tag: Im rollstuhlgerechten Reisebus fahren Sie ab Berlin in Richtung Süden nach Ostbayern. Am Rande von Regensburg beziehen Sie Ihr Zimmer im neueröffneten Hotel, wo Sie am Abend das gemeinsame Abendessen erwartet.


2. Tag: Nach dem Frühstück geht es im rollstuhlgerechten Reisebus der Donau entlang in Richtung Osten. Dort besuchen Sie mit der Walhalla eines der bedeutendsten Nationaldenkmäler des 19. Jahrhunderts. Sehen Sie in diesem imposanten Bauwerk Büsten ehrwürdiger Persönlichkeiten von Kant über Goehte bis Sophie Scholl und genießen Sie den wunderbaren Ausblick über die Donaulandschaft. Im Anschluss bringt ein Schiff Sie zurück nach Regensburg, wo ein örtlicher Stadtführer Ihnen die Altstadt, also das UNESCO Welterbe Regensburg, zeigen wird. Ein Besuch im Dom St. Peter rundet die Besichtigung ab. Genießen Sie einen kleinen Bummel oder eine Pause bevor Sie sich zum gemeinsamen Abendessen mit bayerischen Spezialitäten und einer „Halbe Bier“ in einem Wirtshaus zusammenfinden.


3. Tag: Die bayerische Landeshauptstadt gilt es heute in Begleitung eines örtlichen Stadtführers bei einer Rundfahrt im rollstuhlgerechten Reisebus kennenzulernen. Sehen Sie die mittelalterlichen Stadttore, das Olympiagelände, Schloss Nymphenburg, Schwabing, die Feldherrnhalle, den Englischen Garten, und die Residenz. Flanieren Sie im Anschluss über den Viktualienmarkt und den Marienplatz. Wie wäre es mit einer Tasse Kaffee bei Dallmayr oder einer „Halbe Bier“ im Hofbräuhaus?! Ein erlebnisreicher Tag klingt mit dem gemeinsamen Abendessen im Hotel aus.


4. Tag: Der Donau entgegen fahren Sie heute im rollstuhlgerechten Reisebus nach Kelheim, wo Sie per Schiff durch den berühmten und mystischen Donaudurchbruch schippern. Am Kloster Weltenburg angekommen, besichtigen Sie bei einer Führung die Klosterkirche und lassen sich dann ein bayerisches Schmankerl und ein Bier aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt schmecken. Gut gestärt geht es per Schiff zurück nach Kelheim, wo Sie mit dem imposanten Rundbau der Befreiungshalle aus dem frühen 19. Jahrhundert ein Mahnmal für die Einheit Deutschlands besuchen. Weiter fahren Sie im rollstuhlgerechten Reisebus durch das hübsche Altmühltal vorbei an der Burg Prunn über Riedenburg zurück nach Regensburg, wo Ihnen im Hotel das gemeinsame Abendessen serviert wird.


5. Tag: Den Nationalpark Bayerischer Wald mit seiner urwüchsigen Natur erleben Sie heute von oben, wenn Sie den Baumwipfelpfad entlangspazieren. Genießen Sie einen Tag im Grünen! Stärken Sie sich im Gasthaus, besuchen Sie die Dauerausstellung und spazieren Sie durch das Tier-Freigelände auf der Suche nach Wildtieren, die im Bayerischen Wald heimisch sind: Luchse, Wisente, Fischotter und Auerhühner, aber auch Wölfe und Bären leben dort in großräumigen und naturnahen Gehegen. Zurück im Hotel lassen Sie sich das gemeinsamen Abendessen schmecken.


6. Tag: Nach dem Frühstück heißt es wieder Abschied nehmen von Regensburg und von Ostbayern. Im rollstuhlgerechten Reisebus geht es zurück nach Berlin.


Bitte beachten Sie, dass wir bei dieser Reise viel per Rollstuhl bzw. zu Fuß unterwegs sein werden.


 Bitte beachten Sie unsere Hygienemaßnahmen!


zur Buchungsanfrage          zurück zu Reisen 2021


Verfügbarkeitshinweise zu unseren Tagesfahrten und Reisen:

G  Durchführungsgarantie  /   F freie Plätze  /

A  auf Anfrage, Standardzimmer oder Warteliste